Saupsdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Willkommen in Saupsdorf
Saupsdorf liegt zwischen Wachberg und dem Kirnitzschtal
und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort
Saupsdorf ist ein kleiner, ruhiger Ort mit ca. 470 Einwohnern im Elbsandsteingebirge. Malerisch schmiegt sich der Ort an den Hang des Wachberges, der auch Schweizerkrone genannt wird. Dieser 496 m hohe Berg ist durch seine atemberaubende Aussicht über den hinteren Teil der Sächsischen Schweiz mit dem Nationalpark seit jeher ein Touristenmagnet. Dem Besucher bietet sich ein weitreichendes Panorama von den Thorwalder Wänden, über die Affensteine mit dem Bloßstock bis zu den Schrammsteinen.
Das Ortsbild prägen mehrere große Bauerngehöfte und Mühlen, zahlreiche Umgebinde- und Fachwerkhäuser. Gekrönt von der 1842 geweihten Kirche, welche schon damals als eine der schönsten der ganzen Gegend galt. In ihr finden nicht nur Gottesdienste, sondern auch zahlreiche Konzerte statt. So ist sie zum Beispiel Veranstaltungsort der Reihe "Sandstein und Musik" und des Gemischten Chores Saupsdorf.
"Unser Dorf soll schöner werden- unser Dorf hat Zukunft" unter diesem Motto fand 2007 ein Wettbewerb im Landkreis Sächsische Schweiz statt. Saupsdorf erhielt als Anerkennung in diesem Wettbewerb eine "Blutbuche" welche dann am, 08.Mai 2008 am Ortseingang gepflanzt wurde..

Damit wurden besonders die Aktivitäten der zahlreichen Vereine bei der Gestaltung eines regen kulturellen und sportlichen Lebens in unserem Dorf gewürdigt. 
 
 
Besucher seit 18.März 2008
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü